Fachrichtung Psychologie - MSc Psychologie WWU (2024)

Fachrichtung Psychologie - MSc Psychologie WWU (1)

Der Masterstudiengang M. Sc. Psychologie ermöglicht die Vertiefung von Inhalten und die Erweiterung sowie Festigung von Kompetenzen auf Grundlage eines vorangegangenen Bachelorstudiums der Psychologie. Das viersemestrige Masterstudium bietet im Umfang von 120 Leistungspunkten spannende Herausforderungen in den Kernbereichen psychologischer Lehre und Ausbildung. Dazu gehören state-of-the-art Forschungsmethoden und Statistik, fortgeschrittene Inhalte und Methoden psychologischer Diagnostik sowie erweiterte Grundlagen und spezifische Anwendungen der Psychologie. Darüber hinaus bietet der M. Sc. Psychologie Spezialisierungen in den Forschungs- und Praxisfeldern der Psychologie. In Münster geschieht dies über die Bewerbung für einen von drei Schwerpunkten im M. Sc. Psychologie: die Personal- und Wirtschaftspsychologie (PWP), der Bereich Lernen, Entwicklung und Beratung (LEB) sowie die Psychologische Analyse Sozialer Dynamiken (PASD). Damit bereitet unser M. Sc. Psychologie auf viele unterschiedliche, nachgefragte Forschungs- und Praxisfelder psychologischer Berufstätigkeiten vor.

  • Das Institut für Psychologie in Münster zählt in Hinblick auf die Anzahl an Studierenden und Lehrstühlen zu den größten Instituten bundesweit. Wir sind ein Ort, an dem aktuelle Entwicklungen in der Psychologie gelebt, gefördert und weitergedacht werden. So verstehen wir unser Lehr- und Studienangebot als Beitrag zur Gestaltung von sozialem Fortschritt und einer nachhaltigen Zukunft.

    Unsere Lehrveranstaltungen vermitteln sowohl Grundlagenwissen als auch aktuelle Erkenntnisse aus wissenschaftlicher Forschung, beispielsweise zur Rolle digitaler Technologien und künstlicher Intelligenz im Bereich der Psychologie. Außerdem vermitteln wir Kompetenzen zu Querschnittsthemen, zum Beispiel zu Methoden wissenschaftlicher Analysen oder zu systemischem Denken. Unsere Lehre folgt damit der Idee des Scientific-Practitioners, bei der praktische Interventionen und die Gestaltung von Praxisfeldern auf einer systematischen und wissenschaftlich fundierten Analyse aufbauen. Wir sind überzeugt, dass die Psychologie Lösungen für zentrale Herausforderungen unserer Zeit bietet (z.B in den Bereichen psychische Gesundheit, Burnout und Stress, zunehmende Digitalisierung von Lebensbereichen, Big-Data und Open-Science, Klimakrise und Umweltverhalten, demografische Veränderungen und Migration, sozialer Zusammenhalt und Integration). Daher fördern wir die Kompetenz unserer Studierenden, Lösungen kreativ, kritisch-denkend und kooperativ zu entwickeln sowie für Experten und Laien angemessen zu kommunizieren.

  • Unser Studiengang M. Sc. Psychologie richtet sich nach den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Psychologie und bietet damit ein Studium für angehende Psycholog:innen, das höchsten Standards entspricht.Das Institut für Psychologie in Münster bietet ausgezeichnete Studienbedingungen, die uns immer wieder im bundesweiten CHE-Ranking [Anmerkung: Einsicht in das Ranking erfordert Anmeldung auf ZEIT ONLINE] bescheinigt wurden.

    Aufgeteilt in Vorlesungen für den gesamten Jahrgang und Seminaren mit in der Regel zwischen 15 und 25 Teilnehmenden bietet der Studiengang eine anregende und strukturierte Vertiefung in Wissenschaft und Anwendung der Psychologie.

    Die Studieninhalte bestehen aus einem schwerpunktunabhängigen Teil. Dieser beinhaltet die Module Statistik für Fortgeschrittene (z.B: lineare und generalisierte lineare Modelle, gemischte lineare und nichtlineare Modelle, Strukturgleichungsmodelle und Meta-Analyse), Diagnostik (z.B. Vertiefung diagnostischer Prozess; u.a. large-scale-, Diary-Assessments, Experience Sampling; Test- und Fragebogenkonstruktion; Gutachtenerstellung) sowie Wissenschaftspraxis und -kommunikation (z.B. Fähigkeiten und Wissen zur Begründung, Rechtfertigung und Vermittlung wissenschaftlicher Erkenntnisse). Im Modul Forschungsansätze und -perspektiven können Studierende zwei Vorlesungen und ein Seminar aus den anderen Schwerpunkten wählen. So werden wichtige Lehrinhalte außerhalb der eigenen Spezialisierung vermittelt. Erläuterungen zu den schwerpunktspezifischen Inhalten finden Sie auf den entsprechenden Seiten der Masterschwerpunkte PWP, LEB, PASD.

    Studierenden und Lehrende lernen und lehren in modernen Vorlesungs- und Seminarräumen nach aktuellem technischen Standard. Weiterhin wird allen Studierenden ein Studium in Regelstudienzeit von vier Fachsemestern ermöglicht. Dazu gehört eine Platzgarantie für die im Studienstrukturplan vorgesehenen Seminare und Vorlesungen. Außerdem bieten wir ein - an den Bedarfen im Studienverlauf orientiertes - studienbegleitendes Programm, um unsere Studierenden angemessen auf anstehende Herausforderungen im Studium vorzubereiten (z.B. Auslandsaufenthalte, Pflichtpraktikum, berufliche Orientierung, Abschlussarbeit, Studienabschluss). Dazu kooperieren wir eng mit zentralen Einrichtungen der Universität Münster, beispielsweise der Zentralen Studienberatung (ZSB), dem International Office oder dem Career Service. Die Angebote dieser Einrichtungen stehen unseren Studierenden in vollem Umfang zur Verfügung. Darüber hinaus bieten wir Studierenden für ihre Abschlussarbeit im Methoden- und Statistik-Support eine zentrale Anlaufstelle bei Problemen rund um die Themen Software-gestützter Datenerhebungen und Auswertungen. Und natürlich besitzen wir unsere eigene Bibliothek, die zum Lernen und Arbeiten einlädt. Die Qualität unserer Lehre erfassen wir in unserer eigenen Lehr- und Prüfungsevaluation, die wir für eine kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Studiengänge nutzen.

    Die Größe und die hohe Qualität unseres Wissenschaftsbetriebes bieten Studierenden viele Gelegenheiten für Forschungspraktika und bezahlte Hilfskrafttätigkeiten. Natürlich bieten sich auch exzellente Möglichkeiten zur weiteren wissenschaftlichen Qualifikation im Rahmen einer Promotion zum Dr. rer. nat. oder Dr. phil. Eigene, studentische Forschung fördern wir unter anderem mit Geldern zur Vorstellung der eigenen Arbeit auf wissenschaftlichen Kongressen.

    Darüber hinaus gibt es an der Universität Münster als Traditionshochschule seit 1780 mit mittlerweile 280 Studiengängen, 15 Fachbereichen und jährlich ca. 45.000 Studierenden vieles zu entdecken. Dazu gehören insbesondere das umfangreiche Angebot des Uni-Sports und die beeindruckende Fülle an studentischen Hochschulgruppen. Zuletzt bietet die Stadt Münster einen unvergleichlich schönen und vielfältigen Lebensmittelpunkt für die Studienzeit. Dazu gehören die vielfältigen Angebote im Bereich Kunst und Kultur ebenso wie das lebhafte Studentenleben in Münsters Café- und Kneipenszene.

  • Studieninteressierte bewerben sich für den Masterstudiengang und werden nach Erhalt eines Studienplatzes im laufenden Bewerbungsverfahren einem Schwerpunkt zugewiesen - dafür können Studierende bei der Bewerbung eine Prioritätenliste angeben. Es gibt drei verschiedene Schwerpunkte:

    Schwerpunkt Personal- und Wirtschaftspsychologie (Abkürzung: PWP)

    Der Schwerpunkt Personal- und Wirtschaftspsychologie vermittelt aktuellste Forschungserkenntnisse und Kompetenzen zur Psychologie in Arbeits- und Wirtschaftskontexten, und bereitet optimal auf vielfältige und innovative Berufstätigkeiten als Psychologin oder Psychologe in diesen Bereichen vor, z. B. in der Personalauswahl oder Personalentwicklung, als Team- oder Projektmanagerin bzw. Projektmanager, in Unternehmensberatungen, im betrieblichen Gesundheitsmanagement, als Change Managerin oder Change Manager in der Organisationsentwicklung (bspw. für mehr Nachhaltigkeit), der Gründung eines Startups oder bei der Gestaltung von Software und Informationssystemen. Zudem bietet der Schwerpunkt auch sehr gute Möglichkeiten für eine anschließende Promotion und wissenschaftliche Karriere.

    Schwerpunkt Lernen, Entwicklung, Beratung (Abkürzung: LEB)

    Im Mittelpunkt des Schwerpunktes Lernen, Entwicklung und Beratung stehen Themen der angewandten Entwicklungspsychologie, Pädagogischen Psychologie und psychologischen Beratung. Themenschwerpunkte sind die sozial-emotionale Entwicklung, kulturelle Diversität, selbstreguliertes Lernen und Wohlbefinden im Lehr-Lern-Kontext. Der Schwerpunkt LEB bereitet Studierende sowohl für Tätigkeiten in der Forschung als auch in der beruflichen Praxis außerhalb der Universität vor (z. B. in Beratungsstellen und Bildungseinrichtungen). Dozierende richten Lehrveranstaltungen praxisorientiert aus und begleiten diese intensiv. Dadurch erproben Studierende ihre erworbenen Kompetenzen praktisch und entwickeln sie so weiter.

    Schwerpunkt Psychologische Analyse sozialer Dynamiken (Abkürzung: PASD)

    Im Zentrum des Schwerpunktes Psychologische Analyse Sozialer Dynamiken steht die wissenschaftliche Analyse von sozialen Prozessen, die der Entwicklung von Individuen, Beziehungen, Organisationen bis hin zu sozialen Netzwerken oder der Zivilgesellschaft als Ganzes unterliegen. In interaktiven Veranstaltungen und Projekten werden aktuelles Wissen und modernste Methoden der Datenerhebung und -analyse vermittelt und angewendet, um Lösungen für komplexe soziale Herausforderungen zu finden. Hieraus ergeben sich vielseitige berufliche Perspektiven in zukunftsorientierten Branchen (u.a. Wissenschaft, Start-Up, Data Scientist, Beratung).

  • DiePrüfungsordnungenthält alle Regelungen zum Studiengang M. Sc. Psychologie und gilt für alle Schwerpunkte (PWP, LEB, PASD).Das Studium gliedert sich in Schwerpunkt-übergreifende Veranstaltungen (z.B. Statistik, Diagnostik) und Schwerpunkt-spezifische Veranstaltungen. Alle Lehrveranstaltunge werden im Schwerpunkt-übergreifenden Modulhandbuch beschrieben - im gleichen Dokument zu finden, wie die Prüfungsordnung.Die Strukturpläne und Leistungsübersichten finden Sie auf den Seiten der jeweiligen Schwerpunkte.

  • Unabhängig vom gewählten Schwerpunkt können Studierende in unserem M. Sc. Psychologie bis zu zwei Prüfungsleistungen im Bereich der Klinischen Psychologie absolvieren. Dafür haben Sie im Modul C - Forschungsansätze und Perspektiven die Möglichkeit bis zu zwei Vorlesungen inklusive entsprechender Prüfungen aus unserem Studiengang M. Sc. Psychologie mit Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychotherapie zu absolvieren. Damit können Studierende beispielsweise die Zugangsvoraussetzungen für die Psychotherapieausbildung (nach altem Recht) in NRW erfüllen.

  • Bitte beachten Sie unsereInformationen zum regulären Bewerbungsverfahrenund zubesonderen Fällen im Bewerbungsverfahren.

    Grundsätzlich bewerben Sie sich für einen Studienplatz im M. Sc. Psychologie. Im Bewerbungsportal können Sie dann angeben, für welchen Schwerpunkt Sie sich interessieren. Übersteigt die Anzahl der zum Studium im M.Sc. Psychologie zugelassenen Interessent:innen an einem Schwerpunkt die in diesem Schwerpunkt zur Verfügung stehenden Studienplätze, dann entscheidet das Los über die Schwerpunktvergabe.

Fachrichtung Psychologie - MSc Psychologie WWU (2024)

References

Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Prof. Nancy Dach

Last Updated:

Views: 6088

Rating: 4.7 / 5 (77 voted)

Reviews: 84% of readers found this page helpful

Author information

Name: Prof. Nancy Dach

Birthday: 1993-08-23

Address: 569 Waelchi Ports, South Blainebury, LA 11589

Phone: +9958996486049

Job: Sales Manager

Hobby: Web surfing, Scuba diving, Mountaineering, Writing, Sailing, Dance, Blacksmithing

Introduction: My name is Prof. Nancy Dach, I am a lively, joyous, courageous, lovely, tender, charming, open person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.